Wer ist an Berthold beteiligt?

Das Projekt geniesst eine breite Unterstützung.

Es wird von den folgenden Institutionen gemeinsam umgesetzt:


UniversitätsSpital Zürich (USZ)

Das USZ ist eines der grössten Spitäler der Schweiz und vereint über 40 Kliniken und Institute unter einem Dach. Als Universitätsspital ist es eng mit der Universität Zürich verbunden und vereint die Behandlung von jährlich rund 170 000 Patienten mit Forschung und Lehre. Insgesamt beschäftigt das USZ 7200 Mitarbeitende.

www.usz.ch


Universität Zürich (UZH)

1833 gegründet, ist die UZH mit rund 26 400 Studierenden, rund 8400 Mitarbeitern sowie etwa 150 Instituten, Seminaren und Kliniken die grösste der zwölf Schweizer Universitäten. Als sogenannte Volluniversität vereint sie unter ihrem Dach alle klassischen Fakultäten: Theologie, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Veterinärmedizin, Philosophie, Mathematik und Naturwissenschaften. Die UZH ist Mitglied der League of European Research Universities (LERU) und gehört damit zum Kreis der führenden Forschungsuniversitäten Europas. Die internationale Bedeutung der UZH belegen höchste wissenschaftliche Auszeichnungen, darunter zwölf Nobelpreise.

www.uzh.ch


ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine technisch-naturwissenschaftliche universitäre Hochschule. Sie wurde 1855 gegründet und zählt zu den renommiertesten Universitäten Europas und weltweit. Die Hochschule ist in 16 Departemente gegliedert und bietet 23 Bachelor- und 41 Master-Studiengänge an. Derzeit sind knapp 18 000 Studierende und Doktorierende eingeschrieben. Die ETH Zürich beschäftigt über 10 000 Personen. Mit der ETH assoziiert sind 21 Nobelpreisträger.

www.ethz.ch


Kanton Zürich

Der Regierungsrat des Kantons Zürich legt auf Antrag der Gesundheitsdirektion die Leistungsaufträge für das Universitätsspital fest und übt die allgemeine Aufsicht über das Universitätsspital aus. Die Bildungsdirektion übt die unmittelbare Aufsicht über die Universität Zürich aus. Die Baudirektion erstellt Neu-, Um- und Erweiterungsbauten für das Universitätsspital und die Universität Zürich. Der Entscheid des Regierungsrats, das Universitätsspital und die medizinbezogenen
Bereiche der Universität am Standort Hochschulgebiet Zürich Zentrum weiterzuentwickeln, war 2011 der eigentliche Startschuss für Berthold.

www.zh.ch


Stadt Zürich

Die Stadt Zürich ist die Standortgemeinde von Berthold. Das Hochbaudepartement und das Tiefbaudepartement der Stadt sind massgeblich am Projekt Berthold beteiligt, beispielsweise bei Fragen des Städtebaus, des Denkmalschutzes oder der Verkehrserschliessung. Die Bausektion des Stadtrats entscheidet über die Baugesuche.

www.stadt-zuerich.ch