Warum der Name Berthold?

Der Name Berthold ist eine Reverenz an den Gründer und Stifter des ersten Spitals in Zürich.

Die Ursprünge des heutigen Universitätsspitals gehen auf das im Mittelalter gestiftete Heiliggeist-Spital zurück: Aus einem päpstlichen Urkundenverzeichnis vom 13. März 1204
geht hervor, dass das erste Zürcher Krankenhaus vom Zähringer Herzog Berthold erbaut wurde. Das Spital befand sich damals am Wolfbach in der Nähe des heutigen Hirschenplatzes.
Nach dem Ende der Herrschaft der Zähringer wurde es von der Zürcher Bürgerschaft verwaltet. 1833 erfolgte die Gründung der Universität Zürich mit einer medizinischen Fakultät.
Rund ein Jahrzehnt später zog das Spital an den heutigen Standort, wo kurz danach auch die Hauptgebäude des Polytechnikum (heute ETH) und später der Universität errichtet wurden.

Als Reverenz an den Stifter des ersten Zürcher Spitals ist Berthold der Namensgeber für das Zürcher Zentrum für universitäre Medizin.